Glasfenster

sind etwas ganz Eigenes:

Dass es überhaupt noch Glas aus einem Zeitraum von vor tausend Jahren gibt (das älteste mir bekannte Glasfenster befindet sich in Straßburg im Münster-Museum und ist mit 1015 datiert), ist ein Wunder. Natürlich wurde Glas schon viel früher verwendet, aber die Buntglasfenster in christlichen Kirchen vor allem der Gotik gibt es eben noch als Ganzes...

Beispiele: https://photos.app.goo.gl/xrpmxFWLPwArknKP6

"Ob die Glasherstellung in Mesopotamien, im alten Ägypten oder an der Levanteküste erfunden wurde, lässt sich nicht mit letzter Gewissheit sagen. Die ältesten Glasfunde stammen aus Mesopotamien; altägyptische Quellen deuten für die Anfangsphase der Glasnutzung in Ägypten auf einen Import aus dem Osten hin.

Der Ursprung der Glasmalerei liegt wahrscheinlich im sassanidischen Persien. Bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. setzten die Römer in ihren Thermen Glasscheiben und Glasmosaiken ein, um Helligkeit zu spenden und die Wärme in den Räumen zu erhalten. Auch in den Häusern der Reichen gab es schon Glasfenster. Die Glasmalerei findet sich jedoch vorwiegend im sakralen Bereich. Fünf verglaste Fenster in der Hagia Sophia im damaligen Konstantinopel sind aus dem 6. Jahrhundert erhalten, ebenso Fenster der Basilika St. Vicentius in Paris und eine Rundscheibe mit einem segnenden Christus aus der Kirche in San Vitale in Ravenna. Im 7. Jahrhundert wurden in Europa viele Kirchen errichtet und mit Glasgemälden versehen, etwa in Bourges und York. Bei Jericho fand man Reste von Glasmalerei aus dem 8. Jahrhundert mit ornamentalen Motiven.

Als erste große Blütezeit der Glasmalerei gilt die Gotik, insbesondere in den französischen Kathedralen, wo sie Teil des Gesamtkonzepts war. Von 1215 bis 1240 entstanden 176 Fenster in Notre-Dame de Chartres. Auf 2000 m² werden Geschichten aus der Bibel und Heiligenlegenden in leuchtenden Farbtönen erzählt." (Wikipedia)

Könnte Sie auch interessieren

  • Bilder aus Paris

    17.05.2022

    Bilder aus Paris

    https://photos.app.goo.gl/hxRxQ7bLO5FcJqPf1 … Das… MEHR ERFAHREN
  • Alben

    14.05.2022

    Alben

    Andalusien: https://photos.app.goo.gl/3zxxkUGBWg3WMQgU6 … MEHR ERFAHREN
  • Bilder zwei

    12.05.2022

    Bilder zwei

    Aus großen und kleinen Museen der Welt … MEHR ERFAHREN
  • Bilder eins

    12.05.2022

    Bilder eins

    Ein Fotograf bin ich nicht. Andere haben Bilder für immer geschaffen. MEHR ERFAHREN
  • A Last Night

    12.05.2022

    A Last Night

    Wenn man einen bestimmten Stein im Boden vor dem Altar in der… MEHR ERFAHREN
  • Kirchen

    12.05.2022

    Kirchen

    Dabei darf ich mich nicht als Gläubiger im Sinne der Römischen Kirche… MEHR ERFAHREN
  • Ein kurzer Brief zum langen Abschied

    30.04.2022

    Ein kurzer Brief zum langen Abschied

    Das ist schon die beeindruckendste Stadt des Landes, Welten von… MEHR ERFAHREN

Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.